Natürliche Hautpflege mit Aloe Vera: So nutzt du unsere Hautcreme

Damit ihr immer wisst, wie ihr unsere Produkte am besten anwendet gehts heute in Teil fünf unserer Anwendungs-Blogpostreihe. Heute im Fokus: unsere Hautcreme, das perfekte Add-On zu deiner Hautpflege bei Hautunreinheiten.

 

Was ist unsere Hautcreme?

Die Hautcreme von paoapao essentials eignet sich sehr gut für die Pflege von unreiner Haut. Sie enthält alles was deine Haut in einer hormonellen Umbruchphase benötigt. Unsere Hautcreme besteht größtenteils aus Aloe Vera, dadurch spendet sie der Haut Feuchtigkeit ohne zu fetten und die Poren zu verstopfen. Schwarzkümmelöl und Mahonie sind ebenfalls wichtige Inhaltsstoffe der Creme. Das Schwarzkümmelöl wirkt antibakteriell und entzündungslindernd, ohne in der Wirkung zu aggressiv zu sein. Die Mahonie ist schon seid Urzeiten eine bekannte Heilpflanze und hat schon unseren Omas bei der Beruhigung der Haut und beim Entgegenwirken von Entzündungen geholfen.


Wie funktioniert die Anwendung?

Die Anwendung ist ganz einfach. Unsere Hautcreme kannst du morgens und abends nach der Reinigung des Gesichts (am besten natürlich mit dem paopao essentials Waschgel) auftragen. Dazu einfach eine kleine Menge der Creme, so ca. erbsengroß bis etwas größer, auf dein Gesicht geben und eincremen. Ich nutze die Hautcreme auch gerne noch für meinen Hals und manchmal auch fürs Dekolleté. Ich liebe das Gefühl nach der Anwendung einfach, die Haut ist babyzart und nicht überpflegt.

Wenn ihr momentan unreine Haut habt könnt ihr die Creme auch mit unserem Hautöl anreichern. Dazu einfach einen Tropfen des Öls auf ca. eine Haselnussgröße Creme geben und das Gesicht wie gewohnt eincremen.


Unsere DIY-Bodylotion

Damit auch deine restliche Haut gut versorgt ist haben wir ein Rezept für eine DIY-Bodylotion für dich parat! Wenn du bei der Zubereitung auf die Sauberkeit der genutzten Produkte achtest ist die Creme umso länger haltbar!

Hier ist unser Bodylotion-Rezept:

Du brauchst:

  • 75g Kakaobutter
  • 75g Sheabutter
  • 150g Kokosöl
  • 1EL Mandelöl
  • 5-10 Tropfen ätherisches Öl deiner Wahl (z.B. Rosmarin, Lavendel oder Zitrone)
  • einen Tiegel (oder zum Beispiel mehrere leere Tiegel unserer Hautcreme oder des Waschgels, also prima um die Produkte zum Upcycling zu verwenden!)
  • einen Kochtopf
  • eine hitzebeständige Schüssel

Und so gehts: Schmelze die Shea- und Kakaobutter im Wasserbad. Sind beide Produkte flüssig gib das Kokosöl hinzu. Jetzt wird der Topf bzw. die Schüssel aus dem Topf vom Herd genommen und alles muss fest werden. Ist die Creme festgeworden kannst du das Mandelöl und das ätherische Öl deiner Wahl hi zugeben. Jetzt kannst du die Creme noch mit dem Mixer aufschlagen. Das ist aber kein muss, es macht die Creme nur etwas weicher. Fülle die Bodylotion in unseren Tiegel und genieße das Gefühl auf deiner Haut. Wichtig ist es wie immer das verwendete ätherische Öl auf die Verträglichkeit zu testen und die genutzten Tiegel vorher zu sterilisieren! Dazu kannst du heißes Wasser benutzen.

 

 

 

UNSERE PAOPAO HAUPFLEGE BEI UNREINER HAUT

 

 

x