🎉 Jetzt neu! Kostenloser Versand innerhalb DE ab 70€ Bestellwert! 🎉

Periodenverlust nach der Pille - ein Erfahrungsbericht

Laura hat die Pille abgesetzt und dann zwei Jahre lang keine Periode gehabt. Woran kann das liegen und was sind ihre heutigen Learnings? Davon berichtet sie dir hier heute auf dem Blog - ein Erfahrungsbericht von Laura!

 

Jeden Tag Training und die perfekte Ernährung, ich lebe gesund!

Perfekte Ernährung, optimales Training – lange Zeit war ich überzeugt davon, dass ich meinem Körper Gutes tue und gesund lebe. Es war für mich lange Zeit normal jeden Tag zu trainieren und meine Mahlzeiten proteinreich und vor allen Dingen kalorienbewusst zu gestalten. Ich ging davon aus, dass ich genug esse. Doch für meinen Kalorienverbrauch durch meiner Größe und vor allen Dingen auch die viele Aktivität war es zu wenig.

Mein Gewicht und mein Körperfettanteil wurden mit der Zeit immer geringer, aber ich fühlte mich wohl, ich war fit! Ich identifizierte mich über meine Ernährung, mein Sportpensum und meine äußeren Form.

 

Mein Körper hat über meinen Periodenverlust mit mir kommuniziert - etwas stimmt nicht

Und dann kam die Antwort meines Körpers. Mein deutliches Zeichen an mich, dass etwas nicht stimmte. Erst dann begann ich, umzudenken. Meine Periode blieb aus - lange. Ende 2017 habe ich mich dazu entschlossen die Pille abzusetzen. Ich hatte kaum Nebenwirkungen! Das einzige Symptom, welches ich wahrnahm, war meine ausbleibende Periode.

Meine Periode kam ganze zwei Jahre nicht. Das war mein Signal, dass etwas nicht in Ordnung ist. Erst einige Arztbesuche später und knapp zwei Jahre ohne meine Periode konnte ich mir eingestehen, dass die Ursache für meine Amenorrhoe möglicherweise das Sportpensum, das Essverhalten und der dadurch resultierende Stress war.

 

Ich durfte von meinem Körper lernen

Heute ist dieser Weg eine wertvolle Erfahrung für mich. Denn nur dadurch lernte ich, auf meinen Körper zu hören und fand langsam meinen Weg von der Extreme, hin zur gesunden Balance. Genau das Wissen möchte ich heute auch an möglichst viele Frauen weitergeben.

Mit meiner Geschichte möchte ich zeigen, wie man ohne Zwänge, Verzicht, tägliches Training und den Druck, alles "perfekt" machen zu müssen, zu einem gesunden Lebensstil finden kann. Ende 2019 schrieb ich deswegen mein erstes Buch "Back to Balance" - dort erzähle ich meine Geschichte, all meine Erfahrungen, mein Wissen und meine Tipps. 

Ich hoffe du kannst von diesem Einblick etwas mitnehmen.

Auf unserem Instagramkanal findest du im Storyhighlight „Periodenverlust“ noch einige Fragen, welche wir an Laura gestellt haben. Sie hat uns super ehrlich geantwortet und ich bin ihr unglaublich dankbar, dass sie ihre Erfahrungen hier auf dem Blog mit uns teilt und so vielen verschiedenen Frauen vielleicht ein Wegweiser sein kann.

In diesem Beitrag findest du außerdem noch Tipps, wie du deinen Darm nach der Pille unterstützen kannst, denn auch das ist ein unglaublich wichtiges Thema!

Unser Körper kommuniziert über viele Ebenen mit uns, wir müssen nur hinhören!

 

Alles Liebe für Dich!

Das könnte dich auch interessieren

Entspannung bei Brustspannen - unsere Busenfreundin
Entspannung bei Brustspannen - unsere Busenfreundin
Brustspannen ist etwas, was viele von uns Frauen kennen. Die einen haben es vor der Periode, andere in der Schwangers...
weiterlesen
3 Tipps bei fettigem Haar nach dem Pille absetzen
3 Tipps bei fettigem Haar nach dem Pille absetzen
Du hast gerade die Pille abgesetzt und einige Monate später stellst du fest, dass dein Haar strähniger wird und schne...
weiterlesen
4 Tipps bei Haarausfall nach dem Pille absetzen
4 Tipps bei Haarausfall nach dem Pille absetzen
Ein Thema, welches viele von uns Frauen nach dem Absetzen der Pille beschäftigt: Haarausfall. Einige setzen die Pille...
weiterlesen