Libidoverlust unter Pilleneinnahme

 

Vergangene Woche haben wir unsere Community an tollen Frauen aufgerufen, uns ihre Erfahrungsberichte zum Thema Libidoverlust durch die Pilleneinnahme anonym zuzusenden. 

Uns haben eure Geschichten sehr bewegt! 

 

Die Berichte zeigen, wie die Pille unser natürliches Hormonsystem und somit auch unsere Libido beeinflussen kann. Viele Frauen bekommen bestimmte Pillenpräparate verschrieben, die den Testosteronspiegel senken und so eine schönere Haut verantworten können. Doch für eine ausgewogene Libido benötigen wir genau dieses Hormon. Wenn die Libido nicht vorhanden ist, beginnen wir oft an uns selbst und unseren Partnerschaften zu zweifeln. Das wiederum beeinträchtigt die Beziehung zu uns selbst und dem eigenen Körper. In den Berichten können wir jedoch auch sehen, dass durch das Absetzen der Pille die Libido zurückkommen kann. Alle Frauen berichten über eine positive Veränderung nach dem Absetzen und Verspüren seither wieder ein Sexualverlangen.

 

Erfahrt in diesem Beitrag, welche Erfahrungen Frauen aus unserer Community rund um das Thema Libido-Verlust gemacht haben.

 

Viel Spaß beim Lesen! 

 

„Mein erstes Mal hatte ich mit 16. Inwiefern hier wirklich Libido im Spiel war oder die anfängliche Neugierde, kann ich heute nicht mehr genau sagen.

Erst in meiner langjährigen Beziehung habe ich dann gemerkt, dass ich meistens nur Sex meinem Partner zuliebe hatte oder weil ich dachte, dass es zu einer Beziehung einfach dazugehört.

Natürlich war die körperliche Nähe zu meinem Partner schön, den Drang Sex zu haben, verspürte ich jedoch nie. Ich habe es einfach darauf geschoben, dass das in langjährigen Beziehungen normal sei. Irgendwann hat mir eine Freundin, die die Pille abgesetzt hatte, erzählt, dass sie sich seither völlig frei zu fühlt. Dann habe ich mich auch getraut.

Nach ca. 2 Monaten pillenfrei verspürte ich um die Zeit des Einsprungs so viel Lust auf Sex und hab wieder richtig Gefallen daran gefunden. Ich erkannte mich nicht wieder, da ich teilweise sogar mehrmals täglich Lust auf Sex hatte. Für uns als Paar war dies sehr besonders, da auf einmal auch ich die Initiative ergriff.

Inzwischen spielen meine Hormone nicht mehr so verrückt und meine Libido hat sich wieder eingependelt. Ich merke einen Libido Unterschied in den einzelnen Zyklusphasen. Ich fühle mich einfach meinem Körper wieder mehr verbunden. Für mich gibt’s es definitiv keinen Weg zurück!“

 

„Ich war 7 Jahre mit meinem Freund zusammen, als ich die Pille abgesetzt habe. Am Anfang unserer Beziehung war der Sex sehr aufregend und ich diejenige, die meist mehr wollte. Mit den Jahren ging diese Lust jedoch weg. Mir war gar nicht bewusst, dass das an der Pille liegen konnte, sondern habe tatsächlich etwas an meinem Sexleben und meiner Beziehung gezweifelt. Über Generation Pille habe ich so viele Infos bekommen und dann schließlich die Pille abgesetzt. Die Zeit danach war unglaublich. Meine Libido war wieder da und ich war einfach nur schockiert, was die Pille alles mit unserem Körper anstellen kann.
Jetzt, nach 2 Jahren ohne Pille habe ich auch immer mal wieder Phasen, wo ich nicht so Lust habe, aber das ist vollkommen in Ordnung. Ich spreche auch hier offen mit meinem Partner drüber.“

 

„Ich habe mit 13 Jahren aufgrund von Zysten an den Eierstöcken die Pille verschrieben bekommen. Ich hatte dann drei längere Beziehungen, Sex gehört zu einer Beziehung dazu, das wusste ich. Aber es hat mir nie Spaß gemacht! Nach dem Absetzen hat sich mein Leben um 180 Grad verändert. Ich hatte das Gefühl - ich bin „aufgewacht“ und lebe nicht mehr durch einen grauen Schleier. Ich war erstmal überfordert. Das erste Mal in meinem Leben (seit Einnahme der Pille) hatte ich riesige Lust auf Sex. Nur leider nicht mit meinem damaligen Partner. Er war plötzlich nicht mehr der Mann, den ich wollte. Ich konnte ihn einfach nicht mehr riechen. Ich wollte allein leben, mein eigenes Ding machen. Die hormonelle Verhütung abzusetzen war mit Abstand die beste Entscheidung meines Lebens. Die Libido ist sowas Schönes und Bereicherndes und ich kann es endlich in vollen Zügen genießen.“

 

„Ich habe mit Ende 19 angefangen die Pille zu nehmen, da war ich mit meinem damaligen Partner ca. 3 Monate zusammen. Ich war davor noch nicht sexuell aktiv und  hatte daher keinerlei Vergleich in Bezug auf meine Libido.

Da war ich also nun in einer festen Beziehung, hatte meinen ersten Partner, mit dem ich auch Sex hatte. Aber es war immer schwierig. Ich hatte nie "von alleine" Lust. Ich hatte oft Schmerzen beim Sex oder danach. Von Entspannung fehlte jede Spur. Es hat mir keinen Spaß gemacht und das Thema Sex war oft mit Tränen verbunden. Am Anfang dachte ich, das bringt die Erfahrung.

Irgendwann kommt der Punkt, an dem man denkt, dass es einem selbst liegt. Das man einfach komisch ist. Man hört von Freundinnen wie viel Spaß es ihnen bereitet, was sie ausprobieren, wie oft sie Sex haben. Und das Gefühl, dass mit einem selbst was nicht stimmt, wächst. 

Mittlerweile weiß ich, dass ich es nicht bin. Das ich eine Libido besitze und mir Sex auch viel Spaß bereiten kann. Verstanden habe ich das aber erst durch Instagram und durch Frauen, denen es ähnlich erging wie mir. Natürlich kam meine Libido nicht von heute auf Morgen wieder. Das hat bei mir noch 1,5 Jahre gedauert, bis die Wirkung der Pille komplett nachgelassen hat und auch mein Zyklus wieder regelmäßig war.

Ich war über diesen ganzen Zeitraum mit dem gleichen Partner zusammen. Wir haben im gleichen Zeitraum geheiratet, in dem ich die Pille abgesetzt habe. Danach hat sich unsere Beziehung schleichend verändert. Ich habe mich verändert und ich glaube auch, die Pille hat ihren Teil dazu beigetragen. Wir sind jetzt seit einem Jahr getrennt und ich habe mich noch nie so frei gefühlt. Auch in Bezug auf meine Libido. Ich habe andere Männer kennengelernt und durfte neue Erfahrungen machen. Ich habe gemerkt, dass ich Sex mag und es nicht mit Schmerzen verbunden sein muss.“ 

 

Kennst du schon unseren Lusttropfen?

Ätherische Öle sind nichts anderes als hochdosierte Heilpflanzen und genau diese befinden sich in unserem RollOn Lusttropfen, und zwar in geballter Kraft. Wir haben uns bei dieser ätherischen Öl-Mischung besondere ätherische Öle einfallen lassen, die alle eine aphrodisierende Wirkung auf unsere Körper haben und somit perfekt gegen einen Libidoverlust sind. 

Ingwer, Lorbeer und schwarzer Pfeffer bringen ordentlich Feuer und Leidenschat in deinen Körper zurück und lassen es so richtig heiß werden. Ylang Ylang, Jasmin und Rosengeranie geben dir Sinnlichkeit und Grapefruit lässt alles andere was dich noch beschäftigt in den Hintergrund treten. Eine absolute Wundermischung und ein Muss für eine gesunde Libido. 

 

 

UNSER LUSTTROPFEN

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren

Unreine Haut nach dem Pille absetzen
Unreine Haut nach dem Pille absetzen
Deine Haut nach dem Pille absetzen mit Aloe Vera unterstützen und Hautunreinheiten vorbeugen Wie wirken Hormone auf u...
weiterlesen
Yoni Steaming: Was ist das?
Yoni Steaming: Was ist das?
Was ist eigentlich Yoni Steaming? Yoni Steaming ist ein Intim-Dampfbad aus natürlichen Kräutern und zählt zu den welt...
weiterlesen
3 Gründe, warum Koffein die Hormonbalance stören kann
3 Gründe, warum Koffein die Hormonbalance stören kann
Morgens steht man auf und startet mit dem geliebten Kaffee ganz entspannt in den Tag. Durch die morgendliche Dosis wi...
weiterlesen